KINDERTAGESEINRICHTUNG IN LIMMERSDORF / THURNAU

Kindertagesstätte
“Lindennest”

Das “Lindennest” besteht aus Kindergarten und Kinderkrippe. Unsere Arbeit wird durch einen partnerschaftlichen Umgang mit den zu betreuenden Kindern und deren Familien geprägt.

Silvia Härtel, Erzieherin & Einrichtungsleitung
-

Kindertagesstätte “Lindennest”
In der Breiten 31
95349 Thurnau / Limmersdorf
Tel.: 09228 97080
E-Mail:  kita-lindennest@awo-ku.de

Postanschrift:
Postfach 11 11
95301 Kulmbach

Öffnungszeiten der
Kindertagesstätte “Lindennest”


 

Montag bis Donnerstag:
07:00 Uhr – 16:30 Uhr
Freitag:
07:00 Uhr – 14:00 Uhr

Unser Leitbild


Tageseinrichtungen für Kinder der Arbeiterwohlfahrt sind Orte des Lernens, des Erlebens und der Geborgenheit.
Unsere Grundwerte Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit sind nur in die pädagogische Arbeit umsetzbar, wenn Kinder stabile, vertrauensvolle Beziehungen zu den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen haben, sich emotional angenommen fühlen und soziale Wertschätzung und kognitive Achtung erfahren.

Das Miteinander von Kindern und Jugendlichen, mit und ohne Behinderung, und Menschen unterschiedlicher Kulturen ist uns ein Anliegen.
Auf der Grundlage von Beobachtung und Dokumentation, mit dem

Bezug zur Lebensrealität der Kinder und Jugendlichen, gestalten wir einen förderlichen Rahmen für Bildungsprozesse.

Der Einbezug von Familie und dem weiteren Umfeld der von uns betreuten Menschen ist ein wesentliches Merkmal unserer Arbeit.
Wir ermutigen Kinder und Jugendliche durch unsere akzeptierende und respektvolle Haltung sich ihre Welt zu erschließen.

Die Arbeit in unserem Haus steht im Einklang mit dem Leitbild der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Kulmbach e. V

Unsere Leistungen


Unsere Kindertagesstätte besteht aus einer Kinderkrippe für Kinder im Alter von bis zu 3 Jahren und einem Kindergarten für Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt.
 
In unserer Einrichtung lernen die Kinder soziale Fähigkeiten weiter zu entwickeln und umzusetzen. Dabei achten wir auf einen guten Einsatz ihrer Sprachkompetenz und gehören seit Mitte März 2016 zum Bundesprogramm “Sprach-Kitas” (gefördert durch das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend). Unsere Arbeit wird täglich durch musikalische Elemente unterstützt.
 
Gezielte Projekte zu Ernährung und Bewegung beschäftigen uns während des ganzen Jahres. Unser großes Außengelände bietet tägliche Bewegungsanreize. Eine Kooperation mit dem örtlichen Sportverein ermöglicht wöchentlich vielfältige Bewegungserfahrungen.

Kreatives und phantasievolles Spiel lässt künstlerische Gestaltungs- und Ausdruckswege finden und darstellen. Diese kreativen Aktivitäten unterstützen unsere vielfältigen Feste und Veranstaltungen.

Seit 2012 tragen wir den zertifizierten Titel “Haus der kleinen Forscher”. Darin werden die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften & Technik) vermittelt.

2018 erhielten wir die Zertifizierung als „Bewegte Kita“ in Zusammenarbeit mit „QueB – Qualität entwickeln mit und durch Bewegung“  der Hochschule Coburg.

Seit September 2021 nehmen wir am Programm „Startchance - Kita Digital“ unterstützt vom bayerischen Staatsministerium teil.

Diese pädagogischen Grundsätze werden durch eine Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern unterstützt.

AWO Kulmbach Kita Lindennest Limmersdorf Thurnau Igelgruppe
AWO Kulmbach Kita Lindennest Limmersdorf Thurnau Mäusegruppe
AWO Kulmbach Kita Lindennest Limmersdorf Thurnau Wasserspielplatz
AWO Kulmbach Kindertagesstätte Lindennest Limmersdorf Erziehung

Darauf legen wir Wert


Uns ist eine Eingewöhnungszeit wichtig:

Um jedes Kind in seiner Entwicklung zu unterstützen, ist eine behutsame Eingewöhnung in Anwesenheit einer Bezugsperson notwendig. Ihr Kind soll langsam in die neue Situation hineinwachsen.

Am Informationselternabend gibt es die Möglichkeit zum Kennenlernen.

Enger Kontakt im Übergang Kindergartenkind – Grundschulkind:

Im letzten Kindertagesstättenjahr werden die Kompetenzen, welche den Übergang in die Grundschule erleichtern, besonders gestärkt. So findet beispielsweise ab Oktober ein besonderes Programm für die einzuschulenden Kinder statt. Außerdem besteht während des ganzen Jahres ein reger Kontakt mit den Lehrkräften.

 Anmeldeverfahren:

In der Anmeldewoche (Anfang Februar) haben die Eltern die Möglichkeit sich die Einrichtung unverbindlich anzusehen und Informationen einzuholen. Bei Vertragsabschluss besucht ihr Kind ab September im Anmeldejahr unsere Kindertagesstätte. Während eines laufenden Jahres kann bei Bedarf mit der Einrichtungsleitung Kontakt aufgenommen werden um eine Voranmeldung zu tätigen.

"Wir gestalten gemeinsam Erziehung."


KINDERTAGESSTÄTTE “Lindennest”

Aktuelles und Neuigkeiten



Die Kindertagesstätte "Lindennest" wird gefördert von: