Pressemitteilung

Kulmbach, 13. Juni 2022


„Es war einmal … MÄRCHEN UND DEMENZ“: Zauberhafte Märchenstunden in der AWO Karl-Herold-Seniorenwohnanlage in Kulmbach

Die anerkannte Präventionsmaßnahme „Es war einmal… MÄRCHEN UND DEMENZ“ – entwickelt von MÄRCHENLAND Deutsches Zentrum für Märchenkultur – ist 2022 nach fünf erfolgreichen Jahren in Bayern in die letzte Runde gestartet. Auch die AWO Karl-Herold-Seniorenwohnanlage in Kulmbach nimmt an dieser Maßnahme teil, denn ganz besonders Bewohner*innen stationärer Pflegeeinrichtungen lieben Märchen.

Diese Fortbildung wird von der AOK Bayern, der IKK classik, der SVLFG und der KNAPPSCHAFT vollumfänglich finanziert.

Das Präventionsprogramm bietet ein umfassendes Angebot mit drei analogen und acht virtuellen Märchenstunden sowie Märchenland-Boxen, die ein Märchenbuch, ein Memory, Ausmalblätter als auch Audio-CDs und DVDs enthalten. Mitarbeiter aus den Bereichen soziale Betreuung und Pflege der Seniorenwohnanlage wurden mit einer Schulung zum/r zertifizierten Märchenvorleser*in weitergebildet. Abgerundet wurde die Maßnahme durch einen Märchenland-Koffer, den das ausgebildete Personal zur regelmäßigen Arbeit in der Einrichtung verwenden kann, und das Internet-Portal www.maerchenunddemenz.de.

Märchen aktivieren das Langzeitgedächtnis der Senior*innen, was wiederum ihr Wohlbefinden steigert. Dank des regelmäßigen Eintauchens in die Märchenwelt kann sich somit die Lebensqualität der Bewohner*innen verbessern. Diese positive Wirkung wurde von MÄRCHENLAND wissenschaftlich im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend erforscht und belegt.

Fotos: Märchen begeistern Jung und Alt – auch den Bewohner*innen der AWO Karl-Herold-Seniorenwohnanlage in Kulmbach war die Freude ins Gesicht geschrieben.

Pflegefachhelfer/innen (m/w/d)

in der AWO Karl-Herold-Seniorenwohnanlage in Kulmbach.


Für unsere AWO Karl-Herold-Seniorenwohnanlage in Kulmbach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Pflegefachhelfer/innen (m/w/d) in Vollzeit (38,5 Std./Woche) oder Teilzeit.

 

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Körperpflege unter Beachtung der Pflegeplanung und den Regeln der aktivierenden Pflege bei Bewohner/innen nach Anweisung
  • Betten und Umbetten bettlägeriger Personen unter Berücksichtigung der Bedürfnisse und Wünsche der Bewohner/innen und unter Verwendung zweckmäßiger Lagerungshilfen
  • Hilfe und Unterstützung der Bewohner/innen bei der Mobilisierung
  • Ausführen ärztlicher Verordnungen/Behandlungen
  • Speisenversorgung der Bewohner/innen
  • Mitwirkung bei Aufgaben der psychosozialen Betreuung
  • Kontaktpflege mit Angehörigen, Betreuer/innen und anderen den Bewohner/innen nahestehenden Personen
  • Beobachtung, Dokumentation und Weitergabe von Informationen
  • Verantwortung für allgemeine Aufräum- und spezielle Reinigungsarbeiten im Bewohnerbereich

 

Das sollten Sie mitbringen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Pflegefachhelfer/in oder eine als gleichwertig anerkannte Ausbildung
  • Dienstleistungsorientiertes Handeln
  • Empathie und hohe soziale Kompetenz im Miteinander mit Bewohner/innen, Angehörigen und Kolleg/innen
  • Freude am wertschätzenden Umgang mit Menschen
  • gute EDV-Anwenderkenntnisse (standard- und berufsspezifische Software)
  • Bereitschaft zu Schicht- und Wochenendarbeit

 

Das bieten wir Ihnen:

  • ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet mit persönlichen Entfaltungsmöglichkeiten
  • Eine zukunftsorientierte Anstellung
  • Arbeiten mit engagierten Kolleginnen und Kollegen bei einem führenden Sozialverband in Oberfranken
  • gute Fort- und Weiterbildungsangebote
  • tarifliche Vergütung nach TV AWO Bayern (Tarifvertrag für die Arbeiterwohlfahrt in Bayern) mit Jahressonderzahlung
  • vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Altersversorgung mit hohem Arbeitgeberanteil
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • vergünstigte Angebote im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Angebot des Fahrrad-Leasings über BusinessBike
  • 50 % Zuschuss zu Kindergarten-/-krippenbeiträgen in AWO-eigenen Einrichtungen
  • vergünstigtes Mitarbeiteressen

 

Nähere Infos zur Stelle erhalten Sie von:
Caroline Güldner, Tel. 09221 / 77 84 oder 77 85

Bewerbungen bitte per Mail (ausschließlich PDF-Format in einer Datei zusammengefasst) an:
Sibylle Wulf, bewerbung@awo-ku.de.

Ergotherapeut/in (m/w/d)

in unserem AWO SeniorenDorf Kirschenallee in Thurnau.


Für unser AWO SeniorenDorf Kirschenallee in Thurnau suchen wir ab 01.08.2022 eine/n Ergotherapeut/in (m/w/d) in Vollzeit (38,5 Std./Woche) oder Teilzeit.

 

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Entwurf eines Plans zur sozialen Betreuung der Bewohner/innen in Zusammenarbeit mit Einrichtungs- und Pflegedienstleitung, Organisation von Gruppenangeboten
  • Motivation zur Beteiligung an den Angeboten des Sozialdienstes und Förderung einer guten Atmosphäre während der sozialen Betreuung
  • Förderung der Selbstständigkeit und Lebenszufriedenheit der Bewohner/innen
  • Einbindung der Bewohner/innen in eine soziale Gruppe, Vermittlung eines "Dazugehörigkeits- und Zusammengehörigkeitsgefühls"
  • Vorbereitung heiminterner Feste und Aktivitäten unter Einbeziehung der Bewohner/innen
  • Förderung der Integration neuer Bewohner/innen

 

Das sollten Sie mitbringen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Ergotherapeut/in oder eine als gleichwertig anerkannte Ausbildung
  • Kreativität
  • positive Einstellung zur Arbeit mit pflegebedürftigen alten Menschen und Interesse an ihrer Biografie
  • Empathie im Miteinander mit den Bewohner/innen, Angehörigen und Kolleg/innen
  • Freude am wertschätzenden Umgang mit Menschen
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit im Team

 

Das bieten wir Ihnen:

  • ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet mit persönlichen Entfaltungsmöglichkeiten
  • eine zukunftsorientierte Anstellung
  • Arbeiten mit engagierten Kolleginnen und Kollegen bei einem führenden Sozialverband in Oberfranken
  • gute Fort- und Weiterbildungsangebote
  • tarifliche Vergütung nach TV AWO Bayern (Tarifvertrag für die Arbeiterwohlfahrt in Bayern) mit Jahressonderzahlung
  • vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Altersversorgung mit hohem Arbeitgeberanteil
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • vergünstigte Angebote im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Angebot des Fahrrad-Leasings über BusinessBike
  • 50 % Zuschuss zu Kindergarten-/-krippenbeiträgen in AWO-eigenen Einrichtungen
  • vergünstigtes Mitarbeiteressen

 

Nähere Infos zur Stelle erhalten Sie von:
Matthias Hoderlein, Tel. 09228 / 99 67 -0

Bewerbungen bitte per Mail (ausschließlich PDF-Format in einer Datei zusammengefasst) an:
Sibylle Wulf, bewerbung@awo-ku.de.

Wohnbereichs-/Stationsleitung (m/w/d)

im AWO Heiner-Stenglein Senioren- und Pflegeheim in Kulmbach


Für unser AWO Heiner-Stenglein Senioren- und Pflegeheim in Kulmbach suchen wir ab sofort eine Wohnbereichs-/Stationsleitung (m/w/d) in Vollzeit (38,5 Std./Woche).

 

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Sicherstellung unseres hohen Pflegestandards
  • Kooperative und zielorientierte Mitarbeiterführung
  • Einsatzplanung und Weiterbildung des Pflegepersonals
  • Aktives Qualitätsmanagement

 

Das sollten Sie mitbringen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Altenpfleger*in oder eine als gleichwertig anerkannte Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Ausbildung zur Stationsleitung wünschenswert, aber nicht verpflichtend
  • einschlägige Berufserfahrung wünschenswert
  • dienstleistungsorientiertes Handeln
  • Empathie und hohe soziale Kompetenz im Miteinander mit Bewohner*innen, Angehörigen und Mitarbeiter*innen
  • Organisationstalent und Durchsetzungsvermögen
  • Freude am wertschätzenden Umgang mit Menschen
  • gute EDV-Anwenderkenntnisse (standard- und berufsspezifische Software)
  • Bereitschaft zu Schicht- und Wochenendarbeit

 

Das bieten wir Ihnen:

  • ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet mit persönlichen Entfaltungsmöglichkeiten
  • Eine zukunftsorientierte Anstellung
  • Arbeiten mit engagierten Kolleginnen und Kollegen bei einem führenden Sozialverband in Oberfranken
  • gute Fort- und Weiterbildungsangebote
  • tarifliche Vergütung nach TV AWO Bayern (Tarifvertrag für die Arbeiterwohlfahrt in Bayern) mit Jahressonderzahlung
  • vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Altersversorgung mit hohem Arbeitgeberanteil
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • vergünstigte Angebote im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • 50 % Zuschuss zu Kindergarten-/-krippenbeiträgen in AWO-eigenen Einrichtungen
  • vergünstigtes Mitarbeiteressen

 

Nähere Infos zur Stelle erhalten Sie von:
Ralf Hammer, Tel. 09221 / 87 80 97-0

Bewerbungen bitte per Mail (ausschließlich PDF-Format in einer Datei zusammengefasst) an:
Sibylle Wulf, bewerbung@awo-ku.de.

 

Pressemitteilung

Kulmbach, 8. März 2022


Neue Doris in der AWO Karl-Herold-Seniorenwohnanlage

Sie spendet den Bewohner*innen der AWO Karl-Herold-Seniorenwohnanlage in Kulmbach Geborgenheit und Wärme. Sie dient der Entspannung und vermittelt Wohlbefinden. Kurz: Sie tut den Bewohner*innen richtig gut. Ihr Name ist Doris und sie ist seit einigen Wochen für die Bewohner*innen in der Einrichtung da. Doris ist ein Therapie- und Pflegerollstuhl und ein echtes Multitalent. Deshalb wurden gleich zwei von ihnen in die Seniorenwohnanlage geholt.

Kurz vor Weihnachten kamen die beiden neuen Therapie- und Pflegerollstühle in der AWO Karl-Herold-Seniorenwohnanlage an. Genau zum richtigen Zeitpunkt, denn so konnten einige schwer pflegebedürftige und immobile Bewohner*innen gemeinsam mit den anderen Weihnachten feiern. Um das zu ermöglichen hat der AWO Kreisverband Kulmbach gerne investiert. Geld, das genau dort ankommt, wo es am meisten gebraucht wird: Bei den Seniorinnen und Senioren in der Einrichtung. Denn Doris ist extrem vielseitig und schafft auch Erleichterung bei der Pflege von vielen Patienten und Patientinnen. Der Therapie- und Pflegerollstuhl hilft bei geistiger und körperlicher Behinderung, entspannt bei Altersschwäche und Muskelproblemen und fördert das Wohlbefinden von Menschen mit Parkinson. Er beruhigt Alzheimer-Patient*innen, unterstützt bei der Dekubitusprophylaxe und erleichtert das Sitzen von Patient*innen mit Arthritis. Außerdem verleiht er Menschen mit Bewegungseinschränkungen Ruhe, fördert die embryonale Körperhaltung bei Menschen mit Angstzuständen oder Depressionen und gibt somit Nestwärme und Geborgenheit. Er wirkt unterstützend bei der Regeneration von Menschen, die einen Schlaganfall hatten und schützt ChoreaHuntington- Patienten und -Patientinnen bei Bewegungsunruhe. Eben ein echtes Multitalent, das von vielen Bewohner*innen regelmäßig und gerne genutzt wird.

 

AWO Kulmbach Karl-Herold-Seniorenwohnanlage Pflegesessel
AWO Kulmbach Karl-Herold-Seniorenwohnanlage Pflegesessel