Sozialpädagog/in (m/w/d)

für unser Mehrgenerationenhaus Mainleus AWO-Bürgerzentrum.


Für das vom bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales geförderte Projekt „Betreuungsnetzwerk für alle Generationen“ in unserem Mehrgenerationenhaus Mainleus AWO-Bürgerzentrum suchen wir ab 01.01.2023 (oder früher) eine/n Sozialpädagog/in (m/w/d) in Teilzeit (19,25 Std./Woche), evtl. Aufstockung auf Vollzeit möglich; vorerst befristet auf Projektlaufzeit bis 31.12.2023.

 

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung bei Aufbau, Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit der Koordinierungsstelle zur allgemeinen Beratung und Vermittlung von Kinderbetreuung und Pflege
  • Erbringung von Angeboten zu den Themen Kinderbetreuung und Pflege
  • Unterstützung im Antrags- und Abrechnungswesen
  • Mitwirkung bei Betreuung und Verwaltung von Angeboten im Mehrgenerationenhaus
  • Zusammenarbeit mit Netzwerkpartner/innen aus Kommune, Wirtschaft und Sozialem

 

Das sollten Sie mitbringen:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • Einfühlungsvermögen und soziale Kompetenz im Umgang mit Besuchern des Mehrgenerationenhauses und Kolleg/innen
  • gute Umgangsformen
  • Freude am wertschätzenden Umgang mit Menschen
  • Teamfähigkeit
  • Organisationstalent und Kreativität

 

Das bieten wir Ihnen:

  • ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet mit persönlichen Entfaltungsmöglichkeiten
  • eine zukunftsorientierte Anstellung
  • Arbeiten mit engagierten Kolleginnen und Kollegen bei einem führenden Sozialverband in Oberfranken
  • gute Fort- und Weiterbildungsangebote
  • tarifliche Vergütung nach TV AWO Bayern (Tarifvertrag für die Arbeiterwohlfahrt in Bayern) mit Jahressonderzahlung
  • vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Altersversorgung mit hohem Arbeitgeberanteil
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • vergünstigte Angebote im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Angebot des Fahrrad-Leasings über BusinessBike
  • 50 % Zuschuss zu Kindergarten-/-krippenbeiträgen in AWO-eigenen Einrichtungen
  • vergünstigtes Mitarbeiteressen

 

Nähere Infos zur Stelle erhalten Sie von:
Ingrid Wagner, Tel. 09229 / 97 50 75

Bewerbungen bitte per Mail (ausschließlich PDF-Format in einer Datei zusammengefasst) an:
Sibylle Wulf, bewerbung@awo-ku.de.

Pressemitteilung

Kulmbach, 27. Juni 2022


MGH-MedienCafé – in lockerer Runde dazulernen im Mehrgenerationenhaus Mainleus AWO Bürgerzentrum

Der Umgang mit digitalen Medien gehört einfach zum Alltag dazu. Die Entwicklung schreitet so schnell voran, dass bereits viele Menschen nicht mehr Schritt halten können oder zuhause nicht die entsprechende Unterstützung erfahren.

Hier knüpft das Mehrgenerationenhaus Mainleus AWO Bürgerzentrum mit dem MGH-MedienCafé an. Dieses Angebot findet jeden Montag von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr in der Mühlstraße 3, 95336 Mainleus statt. „In entspannter Atmosphäre reden wir über die Welt der digitalen Medien und üben an eigenen Geräten“, erklärt Kursleiterin Beate Oehrlein. Als selbständige Fachkraft für Webdesign und Computerhilfe hat sie schon jahrelange Erfahrung im Vermitteln von digitalen Kenntnissen und steht für Fragen und Anleitung gern zur Verfügung. Jedes Treffen steht zudem unter einem speziellen Thema – zu finden auf der Internetseite www.beate-oehrlein.de.

Herzlich eingeladen sind Menschen aller Generationen, die Interesse am Umgang mit den neuen Medien haben. Leihgeräte sind zur Nutzung vor Ort vorhanden. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Eine regelmäßige wöchentliche Teilnahme ist nicht erforderlich.

Um Voranmeldung bei Beate Oehrlein wird gebeten, unter der Telefonnummer 09221/3917306.

Nähere Informationen erhalten Sie auch vom Mehrgenerationenhaus Mainleus, erreichbar unter 09229/975075.

Das MGH-MedienCafé ist ein Projekt von MuT-Punkt – Medien und Technik Digital 60plus – und wird durch das bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Foto: Erst guckt die Eule – von Beate Oehrlein gebastelt – das Handy verständnislos an, dann macht sie sich damit auf den Weg.