Mehrgenerationenhaus Mainleus

Gebäude des AWO Mehrgenerationenhauses

AWO Mehrgenerationenhaus in Mainleus

Mehrgenerationenhaus Mainleus

AWO-Bürgerzentrum

Büro-Sprechzeiten:

Montags bis Freitags: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr 
und nach vorheriger telefonischer Vereinbarung.

Wo Menschen aller Generationen sich begegnen!


Das Mehrgenerationenhaus Mainleus AWO-Bürgerzentrum ist ein Ort, an dem Menschen aller Generationen sich begegnen. Als niedrigschwellige und barrierefreie Anlaufstelle bekommen Sie hier Hilfe und Unterstützung bei Fragen zu Alter und Pflege, Integration und Bildung und freiwilligem sozialen Engagement. Zudem unterstützen wir Sie bei der Suche nach individuellen Lösungen zum Thema Kinderbetreuung, um Ihnen eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen.

Das Mehrgenerationenhaus ist Projektstandort der “Lokalen Allianzen für Menschen mit Demenz” und im Rahmen des Familienpakts Bayern Projektstandort zum Aufbau eines “Betreuungsnetzwerkes für alle Generationen”.

Schauen Sie gerne vorbei und nutzen unsere vielfältigen Gruppenangebote, die Tauschbücherei und das Angebot zur offenen Beratung. Cappuccino und Kontakt sind inklusive!

Leistungen

Was bedeutet nun “Mehrgenerationenhaus”?

Unsere Einrichtung ist eine Anlaufstelle für Neubürger und alle Menschen, die Gemeinschaft suchen und Gemeinschaft unterstützen möchten:

  • Wir schaffen Zugang zu Bildung und Teilhabe (Tauschbücherei, öffentliche PC-Nutzung, MGH-MedienCafé: Schulungsangebote für ältere Menschen im Umgang mit digitalen Medien).
  • Wir bieten präventive ambulante Hilfestellungen, damit ältere Menschen möglichst lange zu Hause wohnen bleiben können (allgemeine Beratung; Ausbildung, Weiterqualifizierung und Vermittlung von ehrenamtlichen Alltagsbegleiter*innen)
  • Wir fördern Gesundheit und Wohlbefinden (Yoga, PreMom® und BeMom®-Kurse; Tanz und Gymnastik für alle Altersstufen, Osteoporose-Selbsthilfegruppe, AOK-GeWinn-Gruppe)
  • Wir führen Projekte im intergenerativen Kontext durch (Übungsnachmittag für Rollatoren und Scooter).
  • Wir bieten wohnortnahe Praktikumsplätze für unsere Kinder und Jugendlichen.
  • Wir beteiligen uns an bundesweiten Aktionstagen (z. B. Boys Day, Equal Pay Day …).
  • Menschen mit Handicap tragen bei uns in selbstverständlicher und engagierter Weise zum Erfolg der Einrichtung bei.

Unser Partner auf Augenhöhe ist der Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt Kulmbach e. V. mit seinen vielfältigen offenen Angeboten.

Weiterführende Informationen über die Mehrgenerationenhäuser finden Sie auch unter www.mehrgenerationenhaeuser.de

Kommen Sie doch einfach auf eine Tasse Kaffee vorbei und besuchen Sie uns!

 

Betreuungsnetzwerk für alle Generationen

Unter den ca. 90 bayerischen Mehrgenerationenhäuser wurden wir als eines von insgesamt 5 Projektstandorten ausgewählt, tragfähige und zukunftsweisende Kooperationen zwischen der Kommune, den Arbeitgebern und den Angeboten der sozialen Einrichtungen vor Ort zu schaffen, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch nahtlose Betreuungslösungen für alle Generationen nachhaltig zu verbessern. Wir beraten Sie umfassend zu wohnortnahen, ganzheitlichen Lösungen für die Betreuung Ihrer Kinder oder pflegebedürftigen Angehörigen. (U.a. bilden wir Babysitter*innen und Alltagsbegleiter*innen aus und vermitteln diese an Familien.)

Bei allen Fragen rund um das Thema Kinderbetreuung und Pflege wenden Sie sich gerne an uns!

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert und ist Mitglied des Familienpakts Bayern, weitere Informationen zu dieser Initiative finden Sie unter:  http://www.familienpakt-bayern.de.

Aktuelles

Schulungsmaßnahmen für ältere Menschen im Umgang mit digitalen Medien

  • Jeden Montag um 14:30 Uhr MGH-MedienCafé  als Online-Gruppenstunde.

Jede Woche ein aktuelles Thema. Zeit, Fragen zu stellen und sich untereinander auszutauschen.

 

An den kostenlosen Online-Gruppenstunden können Sie sowohl mit dem PC als auch mit mobilen Geräten teilnehmen. Interessenten, Schnupperer und Gäste sind herzlich willkommen.

 

Bitte melden Sie sich wegen der Zugangsdaten vorher bei Beate Oehrlein, Tel. 09221 3917306

Sie hilft gerne beim Einrichten und den ersten Schritten in diese neue Technik.  

Die jeweiligen Themen sind folgender Homepage entnehmen: https://www.beate-oehrlein.de/news/

 

  • Montag bis Freitag von 9 – 10 Uhr kostenfreie Telefonsprechstunde zu Fragen rund um die digitalen Medien,

Frau Oehrlein bietet in Kooperation mit dem MGH vorübergehend diese Sprechstunde an, die gerne von allen Interessierten genutzt werden kann.

Beate Oehrlein, Tel. 09221 3917306

 

 

Kurse

Wir werden gefördert vom:

Wir sind Mitglied bei folgenden Initiativen: