streifen_neu

„Wir als Arbeiterwohlfahrt engagieren uns für Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit für alle Kinder. Das Bundesprogramm ‚Sprach – Kitas‘ unterstützt unsere Kindertageseinrichtungen diesen Anspruch gerecht zu werden.“

E. Weith, M.S.M., Dipl. Sozialpädagogin FH

Über das Programm:

Seit Januar 2016 fördert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bundeweit ca. 4.000 Kindertagesstätten, mit dem Bundesprogramm „Sprach – Kitas: weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist.“
Ziel des Programmes ist es, die Qualität in den Kindertagesstätten zu erhöhen, vor allem in den Themen-Schwerpunkten alltagsintegrierte sprachliche Bildung, inklusive Pädagogik und Zusammenarbeit mit Familien.
Gefördert werden zusätzliche pädagogische Fachkräfte in der Kindertagesstätte, welche als Fachkraft „Sprach-Kitas“ vor Ort tätig sind.
Gefördert wird außerdem eine zusätzliche Fachberatung „Sprach – Kitas“, die kontinuierlich und prozessbegleitend die Qualitätsentwicklung in den Einrichtungen unterstützt. Sie berät in einem trägerübergreifenden Verbund 10 bis 15 „Sprach-Kitas“.

Seit Januar 2017 gibt es nun eine zweite Förderwelle des Bundesprogramms. Neben weiteren Kindertagesstätten des Kreisverbandes Arbeiterwohlfahrt Kulmbach wird nun auch eine weitere Fachberatung „Sprach –Kitas“ gefördert. Diese Fachberatung ist auch trägerübergreifend in ganz Oberfranken für 13 „Sprach-Kitas“ in ihrem Verbund verantwortlich.

Von unserem AWO Kreisverband nehmen teil…

…weil das eine tolle Sache ist, als alleiniger Träger im Landkreis Kulmbach!

Mehr Informationen über die Einrichtungen erhalten Sie mit einem Klick auf das jeweilige Bild oder den Namen der Einrichtung und dessen Internetseiten.

streifen_neu